Hotel Kristall I-39037 Meransen /Mühlbach Panoramaweg 3   +39 0472 520 144  luis@hotel-kristall.info

Meransen

Typisch Südtirol
6 Mai

Meransen – Die Perle der Dolomiten

Willkommen im Paradies! Meransen in Südtirol  (italienisch Maranza), gehört zu den schönsten Ortschaften der Erde. Das Ski- und Wanderparadies mit circa 850 Einwohnern liegt in den Dolomiten am Eingang des Pustertales auf 1414 m Seehöhe. Dank seiner südlichen Lage ist es auch als Sonnenterrasse des Eisacktals bekannt und gehört zu den sonnenverwöhntesten Orten Südtirols. Meransen empfängt seine Gäste im ganzen Jahr sehr herzlich, dafür hat das Dorf 2012 den „Holidaycheck Destination Award“ für den gastfreundlichsten Ort Italiens gewonnen.

Wander-  und Skifreunde begeistert Meransen mit seinem wunderschönen Panorama. Ob Winter oder Sommer,  die Aussichtsplattform am Gipfel des Gitschberges mit Blick auf über 500 Bergspitzen wird Sie verzaubern. Schon der überwältigende Rundblick auf die Dolomiten, Zillertaler-, Stubaier und Ötztaler Alpen ist eine Reise nach Meransen wert.

Geschichte von Meransen – Schon in vorchristlichen Zeiten beliebt 

Meransen liegt  am Ast eines uralten Fernweges, der von Innerösterreich bzw. Kärnten durch das Pustertal nach Schwaben und Frankreich geführt haben soll. Die Spuren einer ersten Besiedlung des Berges führen in das erste vorchristliche Jahrtausend zurück.

Wie in Europa überall, bestimmte das Christentum die geistige Entwicklung dieser Region. Es fehlen aber in Meransen jegliche archäologische  Zeugen einer Kirchengeschichte vor dem Jahr 1000. Seit 1542 hat das Dorf einen eigenen Seelsorger.  Die heutige, um 1770 barockisierte Kirche steht teilweise auf den Grundmauern einer früheren, 1472 geweihten gotischen Kirche, die wiederum die Stelle einer romanischen Kapelle eingenommen hat.

Urlaub in Meransen – Liebe auf den ersten Blick 

Die wunderschöne Landschaft, die über 280 Sonnentage, die frische Luft und die Nähe zur Natur wird Sie verzaubern. Wer einmal in Meransen war, kommt wieder. Ersturlauber und Stammgäste freuen sich auf den ausgiebigen Winterspaß und auf das saftige Grün der Wanderwege, die Letztere immer wieder aufs Neue begeistert.

Skigebiet Gitschberg Jochtal – Pures Schneevergnügen! 

Über Meransen erhebt sich der Gitschberg, ein bekanntes Skigebiet im Jochtal mit 51 Pistenkilometern und 16 Aufstiegsanlagen. Von Meransen aus erreichen Sie den Gitschberg bis auf 2017 m Höhe mit der neuen Kabinenseilbahn. Im Winter erwarten Sie hier wunderbare Möglichkeiten zum Skifahren, Snowboarden, Langlauf, Schneeschuhwandern oder Rodeln. Natürlich besteht die Möglichkeit in Meransen, alle Wintersportarten zu erlernen. Auf Skianfänger warten über drei Spiel- und Lernareale im Skigebiet Gischberg Jochtal.

Sie können Ihre Urlaubstage in Meransen aktiv gestalten aber auch für schöne Erholungspausen sorgen. Bei der Vielfalt an gemütlichen und urigen Hütten gelingt der Einkehrschwung perfekt. Hier erwarten Sie vielfältige kulinarische Genüsse, die Südtiroler und mediterraner Kochtraditionen in sich verschmelzen.

Wandern in und um Meransen

Das Wanderparadies Meransen ist ein ausgesuchter Platz für Naturfreunde und Wanderer, von dem aus zahlreiche Wege zu Wandern, Nordic Walking oder Mountenbiken einladen.  Genießen Sie die wunderschöne Landschaft der Region mit 30 Almen, idyllischen Almhütten, herrlichen Aussichten. Unterwegs werden Sie Bergbauernhöfe entdecken, das Plätschern von klaren Bergbächen hören, das duftende Heu in der Nase und die Sonne an der Haut spüren. Sie können zwischen Almwanderungen, Themenwegen und Alpinwanderungen wählen. Ob mit Kindern, für gemütliche Halbtagestouren oder fordernde Gipfelstürme – in Meransen findet jeder den für sich geeigneten Wanderweg.

Unsere Tipps:

Tipp 1) Alpinwanderung zu den fünf größten Bergen

Das Wanderzentrum Gitschberg Jochtal bietet fünf unvergessliche Bergtouren für Höhenverliebte.

  • Der Anblick des Wilden Sees begeistert den Wanderer von der Wilden Kreuzspitze (3132 m) aus.
  • Der Aussichtsberg auf die nahen Gletscher, der Napfspitz (2888 m) hat eine steinige Landschaft und damit einen eher borstigen Charakter.
  • Der Blick von dem Panoramaberg Seefeldspitz (2715 m) auf drei Bergseen ist überwältigend.
  • Der Weg auf das Gaisjoch (2641 m) führt durch Lärchenwälder. Besonders im Herbst ist der Wanderer von der Farbenvielfalt der Natur erlegen.
  • Oben am Astjoch (2194 m) angekommen, genießen Sie ein einmaliges Panorama und auf dem Weg hin die Blumenvielfalt der Rodenecker-Lüsner Alm.

Tipp 2) Tal der Wege

Die Rede ist hier vom Eisacktal, von dem aus viele Seitentäler und 33 Rundwege den Wanderer durch die unterschiedlichen Landschaften führen. Jeder Erlebnisweg wird dabei einem Thema zugeordnet, und zwar den Themen „Bergbau“, „regionale Produkte“ und das „Bauerntum“. Entlang eines jeden Weges finden sich zum Thema passende Erlebnisstationen.

Einzelne Tourenbeschreibungen finden Sie beim Tourismusverein Gitschberg Jochtal.

Ortstypischer Verkehr

Die Seilbahn Mühlbach – Meransen verbindet den Ortskern von Mühlbach (777 m) mit dem Hochplateau von Meransen (1400 m). Die Kabinen weisen eine Kapazität von 12 Personen auf, wobei die Fahrtzeit ungefähr 10 Minuten beträgt.

Sehenswürdigkeiten in Meransen und dem Pustertal

Pfarrkirche

Einen Besuch wert ist die ursprünglich romanische Pfarrkirche zum Hl. Jakobus und den Hl. Drei Jungfrauen aus dem 13. Jahrhundert. Die Pfarrkirche ist ein barocker Bau von 1775 mit einem spätgotischem Kirchturm aus dem Jahr 1472.

Jungfrauenrast

Die Legende erzählt von drei Jungfrauen, die auf ihrer Flucht vor Attila dem Hunnenkönig in der Nähe von Meransen auf einer Straße unter Linden eine Rast gemacht haben sollen. Dieser Ort ist heute eine Gedenkstätte und wird von einer kleinen Quelle, dem Stamm eines Kirschbaums und einem Flachrelief der heiligen Drei Jungfrauen von Friedrich Gurschler gekennzeichnet.

Sonstige Freizeitmöglichkeiten

Alpinpool in Meransen

Das beliebte Hallenbad auf der sonnenreichen Bergterrasse von Meransen bietet im ganzen Jahr Badespaß für die ganze Familie. Im Überblick:

  • Großes Becken (17 x 10 m) mit Unterwasserliegen und Wasserspielen
  • Kinderbecken mit kleiner Rutschbahn
  • Saunabereich mit Ruheraum
  • Solarium
  • hauseigenes Bistro
  • Außenbereich mit Liegewiese und Spielmöglichkeiten für Kinder.

 

Ausflugtipps – Entdecken Sie Südtirol

Wenn Sie auch noch außerhalb von Meransen Eindrücke in Südtirol sammeln möchten, stehen Ihnen zahlreiche wunderschöne Ausflugsorte zur Verfügung:

Algund

Das Gartendorf Algund liegt inmitten der Natur, wo Sie sich so richtig vom stressigen Alltag erholen können  und gleichzeitig am Puls von Meran. Freuen Sie sich auf mehr als 300 Sonnentage bei mediterranem Klima!

Brixen

Die älteste Stadt Südtirols liegt im Eisacktal,  am Hausberg Plosen mit der längsten Abfahrt der Region. Die lebendige Innenstadt ist ein Kultur- und die umliegenden Dörfer ein Naturerlebnis für Urlauber.

Burgeis

Der kleine Ort an der Etsch liegt auf 1240 m Meereshöhe im Schatten des Watles. Mit Kloster Marienberg und der Fürstenburg hat das schmucke Dorf Burgeis gleich zwei Attraktionen, die besichtigt werden wollen. „Markenzeichen“ vom Dorf  sind die mit Fresken geschmückte Häuser.

Dorf Tirol

Erbaut von den Grafen von Tirol ist diese Ortschaft der Namengeber der Region. Umgeben von Obstwiesen und Weingärten und mit der Kulisse der Texelgruppe bezaubert das Dorf Tirol jeden Besucher. Empfehlenswert ist eine Fahrt mit der Seilbahn und der Besuch vom Schloss Tirol.

Eppan

Zur Weinbaugemeinde gehören folgende Orte: St. Michael, St. Pauls, Girlan, Montiggl, Unterrain, Frangart, Missian, Perdonig und Gaid. Eine Stadt namens Eppan gibt es nicht, als Hauptort gilt St. Michael. Vor allem Burg-, Schloss- und Weinliebhaber kommen hier auf ihre Kosten.

Hafling

Die Gemeinde, auch die Sonnenterrasse Merans genannt,  liegt auf dem Hochplateau über dem Meraner Talkessel. Hafling ist von seinem Ski- und Wandergebiet Meran 2000 bekannt und der Ort ist zugleich Heimat der Haflingerpferde. Top Wandergebiet!

Kaltern

Einer von den schönsten Urlaubsorten Südtirols. Der Kalterer See begeistert mit tollen Freizeitmöglichkeiten, das Dorf mit seinem lebendigen Marktplatz und die Umgebung mit gutem Wein.

Kastelruth

Der größte Ort rund um den Seiser Alm. Das Dorf lädt die Urlauber mit einem  wunderschönen historischen Ortskern, vielen Läden, schmucken Häusern, dem dritthöchsten Kirchturm Südtirols und einem abwechslungsreichen Dorfleben ein.

Meran

Der ehemalige kaiserlich königliche Kurstadt besticht mit seiner Eleganz und seinen prächtigen Jugendstilvillen. Sehen und gesehen werden ist das Motto auf der mit Palmen gesäumten Promenade.  Eine tolle Museum- und Wanderstadt für Kultur- und Naturfreunde.

Mühlbach

Willkommen in Rio de Pusteria! So heißt das bezaubernde Dörfchen mit mittelalterlichem Flair, direkt am Eingang zum Pustertal gelegen, auf Italienisch. (Die Fraktion Meransen gehört ebenfalls zu der Gemeinde Mühlbach.) Hier genießen Sie das kulturreiche Dorfzentrum und die herrliche Landschaft mit allen Sinnen.

Partschins

Das westliche Tor zum Meraner Land liegt am Fuße der Texelgruppe. Machen Sie einen Ausflug zum atemberaubenden Partschinser Wasserfall mit einer Fallhöhe von 97 m! Ein weiteres Highlight ist die moderne Texelbahn, die Sie in weniger als fünfMinuten von Partschins zur Bergstation am Gigglberg nimmt. Extra Tipp: Das heimische Schreibmaschinenmuseum.

 Oberbozen

Der Ortsteil der Gemeinde Ritten befindet sich in der Nähe der Landeshauptstadt Bozen, von der Sie mit der Seilbahn ganz bequem in Oberbozen ankommen können. Sehenswert ist die St. Georgs- und Jakobs-Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Eine weitere Besonderheit ist das Bienenmuseum in Wolfsgruben.  Verpassen Sie außerdem auf keinen Fall die Erdpyramiden im Katzenbachtal! 

Obereggen

Skiparadies der Extraklasse inmitten der Unesco Weltkulturerbe Dolomiten, am Latemar Gebirgsstock gelegen. 200 km Wanderwege, fünf Bergbahne, interaktive Themenwege,  elf bewirtschaftete Almhütten und der smaragdgrüne Karersee laden Sie zur Erholung ein.

Schenna

Hier genießen Sie mediterrane Lebensart unter Palmen und Zypressen sowie kulturelle Vielfalt ,angefangen vom Kräutermarkt über die musikalischen Sommerabende bis zur Oldtimer Rallye „Südtirol Classic“.  Eine Sehenswürdigkeit für Historikerherzen: Das Habsburger Schloss in Schenna.

Seiser Alm

In der Ferienregion Seiser Alm erleben Sie die Natur im Sommer und im Winter aktiv den Urlaub. Aber auch Entspannen im Heubad oder eine gemütliche Kutschenfahrt sind hier angesagt.  Gastgeber von fünf Ferienorten, darunter auch von Kastelruth und Seis  sorgen für Ihren erlebnisreichen und unvergesslichen Urlaub.

 Ultental

Urlaub am Puls der Natur. Prächtige Almweiden lassen die Herzen der Wanderer in diesem Tal höher schlagen, das sich südöstlich von Meran befindet und vier bedeutenden Siedlungen eine Heimat gibt. Das Wanderparadies mit zahlreichen Seen hat auch einige gemeinschaftliche Höhepunkte zu bieten: Zum Beispiel die Ultner Lammwochen zwischen Ende September und Anfang Oktober und den Ultner Höfelauf, ein Rennen für alle, meistens im Juli.

Vals

Das idyllische Hochtal ist ein Eldorado für Wanderer und  Wintersportler. Besonders Freeskier und Snowboarder genießen hier ihren Winterurlaub in dem für sie gebauten Funpark. Aber auch für die kleinen Skifahrer steht hier ein Kinderland zur Verfügung.  Was Sie hier unbedingt sehen sollten:  die Fane Alm, das schönste Almendorf Südtirols.

Villanders

Ein sonnenverwöhnter Ort, wo Sie Dorfydille und Hochalmgenuss in der Eisacktalregion, genauer gesagt am Flussbett des Eisacks erwartet. Außerdem ist Villenders eine Fundgrube an kulturellen Sehenswürdigkeiten, die der Besucher im Rahmen von Kunst- und Kulturwanderungen entdecken kann.

Vinschgau

Attraktiv und vielfältig. So präsentiert sich Ihnen das Feriengebiet im Tal Vinschgau, wozu 13 Gemeinden gehören, mit dem Hauptort Schlanders. Historische Zeugnisse, viele Wanderwege, ein dichtes Netz an Mountenbike-Trails und fünf sonnige Skigebiete warten hier auf Ihren Besuch.

 

 

Südtirol hat Ihnen wirklich viel zu bieten. Unvergessliche Erlebnisse, Erholung für Körper, Seele und Geist. Belebenden Aktivurlaub und beruhigende Natur. Tolles Wetter mit unglaublich vielen Sonnentage und eine Schneehöhe im Winter von über 120 cm. Eine Verwöhnung der Sinne und wahre, herzliche Gastfreundlichkeit erwarten Sie im Hotel Kristall in Meransen!

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply